September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Bericht zum Vorbereitungslehrgang Rene - de Smet - /Bayern Pokal

Kaderlehrgang – Vorbereitungslehrgang zum Bayernpokal / Rene De Smet Pokal 2018

 

Erneut hat der Bezirk Schwaben hat auch dieses Jahr wieder seinen Vorbereitungslehrgang zum Pokalwochenende nach Memmingen verlegt. Neben Technik-Training konnte der Kaderlehrgang wieder mit tollen Angeboten wie Grillabend und Luftgewehrschießen aufwarten. Natürlich ging es nach dem ersten Trainingstag obligatorisch erst mal zum Abkühlen ins Freibad Memmingen.

180707 KL NN WEB 20 58 34

Auch dieses Jahr konnten die meisten Teilnehmer aus der Altersklasse der U15 verbucht werden. Für die kommenden Kaderlehrgänge und Regionalstützpunkttrainings wünschen wir uns wieder mehr Beteiligung aus der U18 und U21. Der altersübergreifende Zusammenhalt in der Mannschaft war ein wichtiger Erfolgsfaktor in den letzten Pokaljahren.

Bei den Damen scheint momentan die Luft ganz raus zu sein. Hier wollen wir die Vereine ansprechen für die Lehrgänge wieder mehr Werbung zu betreiben. Meldet die Mädels vorab zu den Lehrgängen bei der Jugendleitung (bzw. nach Ausschreibungsmodus) an, so dass sich die Damen im Bezirk wieder finden können!

Ein großes „Danke schön“ geht dabei an die Stadt Memmingen, die uns mit kostengünstiger Hallennutzung und dem freien Eintritt zum Freibad unterstützte. Vielen Dank auch an den Schützenverein SV Altvater e.V., der uns bei der Durchführung des Lehrgangs tatkräftig zur Seite stand!

 ...und was gab es sportlich???

Planung zum Kadertraining am 07.-08.07.2018 in MM

Hier als pdf zum Download

Guido Schieber / Alexander Timakow
Bezirksjugendleitung Schwaben

Bilder zum Ippon-Girls - Day in Lindau am 24.06.2018

20180624 13442920180624 13493320180624 141211DSC 6605DSC 6636DSC 6638DSC 668320180624 154141DSC 674020180624 161133DSC 674420180624 16311920180624 16434920180624 164402

DSC 6688

Bilder: Manfried Steiert und Guido Schieber

Lehrgang in Kaufbeuren mit Winston Gordon

In Absprache mit dem Bayerischen-Judo-Verband konnte der Bezirkstrainer und Stützpunkleiter von Schwaben Dieter Zimmermann wieder den dreimaligen Olympiateilnehmer Winston Gorden für einen Lehrgang im Regionalstützpunkt nach Kaufbeuren holen. Die 31 Kaderathleten aus dem Bezirk Schwaben und einige Teilnehmer aus Oberbayern der Altersklassen U15/U18 nutzen den Lehrgang um ihre Judotechniken zu optimieren. Für die Athleten war es eine perfekte Vorbereitung für die anstehenden Meisterschaften. Auch für Winston Gorden, als Trainer im Olympiastützpunkt, sind solche Lehrgänge unverzichtbar, um neue Athleten zu sichten und den technischen Stand der Judoka in den bayerischen Bezirken auf ein einheitliches Level zu bringen, so die Aussage des sympathischen Engländers.

Lehrgang KFB 2

Nach einem zwanzigminütigen Aufwärmtraining ging es gleich mit dem technischen Programm weiter. Gordon legte in den Standeinheiten den Schwerpunkt auf die Techniken Tai otoshi (Körperseitwurf) und O soto gari (große Außensichel). Danach fügte er nach Eröffnungstechniken beide Würfe zu einer Wurfserie zusammen. In der zweiten Trainingseinheit wurden wettkampfgerechte Techniken von Übergängen Stand in Boden geübt. In der Mittagspause konnten sich die Teilnehmer und die Heimtrainer mit Spaghetti und verschieden Tomatensoßen, sowie einer umfangreichen Salatauswahl stärken. Nach der Pause ging es in der dritten Trainingseinheit mit Bodentechniken weiter, wobei das Hauptaugenmerk auf die Haltegriffe gerichtet war. Nach einem kurzen Feedback der Athleten über das Technikprogramm bildeten Randoris (= Übungskämpfe) die Schlusseinheit des siebenstündigen Lehrgangs.

Alle Teilnehmer waren begeistert über die Judotechniken, die ihnen an diesem Tag vermittelt wurden. Stützpunkleiter Dieter Zimmermann bedankte sich bei den Teilnehmern für das große Interesse, aber auch bei allen Helfern, die zum Erfolg dieses Lehrgangs beigetragen haben, damit den Teilnehmern die Stadt Kaufbeuren und der Lehrgang noch lange in guter Erinnerung bleiben. Mit betreut auf der Matte wurden die Athleten von Trainer Arthur Sipple, sowie dem Jugendleiter des Bezirks Schwaben Alexander Timakow.

Lehrgang KFB 1

 

4.Ippon-Girls - Day am 24.06.2018 in Lindau

DSC 6694

 

Sommer, Sonne, strahlende Gesichter - 4. Ippon Girls Lehrgang in Lindau 2018

Der 4. Ippon-Girls-Lehrgang in Lindau am Bodensee konnte wieder zahlreiche Athletinnen anziehen. Fast 60 Teilnehmerinnen aus 18 Vereinen und 3 Landesverbänden tummelten sich am 24.06.2018 auf der Tatami. Wie geplant konnten die angereisten Athletinnen um 10.00 Uhr von Manfried Steiert (Abteilungsleiter TSV Lindau/Bezirksvorsitzender Schwaben) und Guido Schieber (Bezirksjugendleiter Schwaben) begrüßt werden. Strahlender Sonnenschein traf dann auch auf strahlende Gesichter. Durch offene Türen blitzte die Sonne herein und auch so manche Begleitung nutzte das Kaiserwetter zu einem Bummel durch die Inselstadt.

Mit Anna-Maria Wagner (KJC Ravensburg) konnten die jungen Judo-Nachwuchsdamen wieder eine Top-Athletin hautnah erleben. Nach einem lockeren „Warmwerden“ mit Kennenlern-Spielen führte Anna-Maria die Teilnehmerinnen an ihren Uchi-mata heran.

Zita Notter feilte an Grundlagentechniken im Boden und vertiefte diese dann in der zweiten Einheit, ehe in der letzten Einheit Alexandra Haban die Mädels in die Geheimnisse des Kampfrichterdaseins einführte. Doch auch das zusätzlich Wahlangebot von Selbstverteidigung und Poi-Akrobatik konnte die Judo-Damen begeistern.

...und was gab es noch?

Selbstverständlich trafen sich alle Judoka am Mittagstisch. Bestens versorgt durch das Helferteam des TSV Lindau wurden schon mal die ersten Erlebnisse besprochen und Telefonnummern ausgetauscht.

Im Anschluss gab es dann auch die begehrten Autogramme. Anna, Zita und Alex zückten die Stifte und verzierten etliche Ippon-Girls-Shirts, Judogi und Gürtel. Einfach Top-Judoka zum Anfassen.

Vor Beginn der dritten Einheit fanden sich zunächst alle Athletinnen zum Gruppenfoto zusammen und die angereisten Referentinnen und Helferinnen wurden mit kleinen Präsenten bedacht.

Vielen Dank nochmals an unsere Sponsoren. Wiederholt engagierten sich die Firma Concrete Rudolph und die Bodenseebank an diesem tollen Event.

weitere Bilder: Bilder zum Ippon-Girls - Day in Lindau am 24.06.2018

Auf ein NEUES im Jahr 2019. Die Planungen zum 5. Ippon Girls Lehrgang in Lindau laufen bereits!

Guido Schieber

Bezirksjugendleiter (w) Schwaben

Kaderlehrgang am 07. und 08. Juli zur Vorbereitung auf das Pokalwochenende

Vorbereitungslehrgang zum Pokalwochenende (Rene-De-Sme-Pokal / Bayernpokal) 2018. Das Pokalwochenende wird dieses Jahr in 91083 Baiersdorf / Mittelfranken ausgetragen.

Für Rückfragen stehen wir (Alex Timakov/Guido Schieber) euch gerne auch kurzfristig telefonisch zur Verfügung.

Hier die Ausschreibung zum Download:

Download als pdf   download im Word - Format