Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
   

Ausschreibung zum Download

Meldeliste (Excel) zum Download

Leider kann der Termin für die Mannschaftsspiele der U11 am 08.03.2020 nicht eingehalten werden. Voraussichtlich neuer Termin wird der 21.03.2020 sin. Der Termin steht noch nicht endgültig fest. Ausrichter bleibt der POLSV. Königsbrunn. Sobald die Bestätigung kommt, wird die Ausschreibung versandt und auf der Homepage veröffentlicht. 

Waltenhofen im Oberallgäu war jüngst Schauplatz für 54 Nachwuchsjudokas der Jahrgänge U10 und U12 aus ganz Schwaben. Beim Bezirksjugendlehrgang nahmen Ahleten aus insgesamt 10 Vereinen teil. Neben Bezirkstrainer Dieter Zimmermann stand auch Franziska Barnsteiner (1. Platz EC Teplice 2010) als Trainerin auf der Matte.

„Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, weil alle jungen Athletinnen und Athleten mitgemacht haben“, erklärt Franziska Barnsteiner im Nachgang dieser eintägigen Trainingsmaßnahme. Die Auffassungsgabe war relativ hoch. Vorwiegend wurden einige Grifftechniken einstudiert und trainiert. Darüber hinaus standen auch Wettkampftechniken, besonders im Boden, auf dem Programm. Besonders der Spaßfaktor kam beim Bezirksjugendlehrgang überhaupt nicht zu kurz. Viele judospezifische Spiele sorgten absolut für keine Langeweile auf der Tatami. „Auf den Lehrgängen wird vieles anderes gemacht als daheim in den Vereinen. Abwechslung ist hier sehr wichtig“, hat Franziska Barnsteiner das geschulte Auge. Ihr entgeht nichts. „Ich sehe, wer schnell lernt und wo Talent vorhanden ist.“ Insgeheim erinnert sich die TVK-Trainerin bei diesen Lehrgängen auch an ihre Kindheit zurück. Ihr habe es auch gefallen, bei Bezirks- und Bayernlehrgängen dabei gewesen zu sein. „Das hat mich umso mehr motiviert und im Judo auch weitergebracht“, sagt Barnsteiner. Ein durchweg positives Fazit zieht derweil auch die Bezirksjugendleitung, die neben den Nachwuchsathleten aus dem gesamten schwäbischen Raum auch die jungen Kämpfer der TG Biberach (Baden Württemberg) in Waltenhofen zum gemeinsamen Training begrüßte.

Besonders für die schwäbischen Judoka diente der Lehrgang als Vorbereitung für die anstehenden Bezirksmeisterschaften am 17. November in Kaufbeuren. Der Abschluss bildete noch ein gemeinsames autogenes Training.

Autor: Stefan Günter

 

191020 20191020 100424

191020 20191020 08832

 

Viel los war auf der Tatami in Waltenhofen. Judoka aus insgesamt 10 Vereinen nutzten den Lehrgang als Vorbereitung für die Schwäbische Meisterschaft. Foto: Stefan Günter/Mario Hartwig

Guido Schieber

Bezirksjugendleiter (w) Schwaben

 

191020 20191020 101448

Waltenhofen im Oberallgäu war jüngst Schauplatz für 54 Nachwuchsjudokas der Jahrgänge U10 und U12 aus ganz Schwaben. Beim Bezirksjugendlehrgang nahmen Ahleten aus insgesamt 10 Vereinen teil. Neben Bezirkstrainer Dieter Zimmermann stand auch Franziska Barnsteiner (1. Platz EC Teplice 2010) als Trainerin auf der Matte.

mehr: Bezirks Jugendlehrgang der U10/U12 2019 in Waltenhofen

 

14 IG19

01 IG19

02 IG19

03 IG19

04 IG19

05 IG19

06 IG19

07 IG19

08 IG19

09 IG19

10 IG19

11 IG19

12 IG19

13 IG19

Fotos: Ivonne Roither